Aktuelle Informationen

Kostenlose Testwochen

Die nächsten kostenlosen Testwochen finden vom 13. bis 17. Januar und vom 10. bis 21. Februar statt.

In den aufgeführten Zeiträumen besteht die Möglichkeit, die Fachleistungen Ihres Kindes im Lesen und in der Rechtschreibung oder im Rechnen auf der Basis wissenschaftlich bewährter Testverfahren kostenlos überprüfen zu lassen. Anhand der Testergebnisse können die Lernschwierigkeiten Ihres Kindes eingeordnet und ein Ausblick auf weiterführende diagnostische Schritte und auf eine sinnvolle Förderung gegeben werden. Dies wird in einem separaten Termin mit den Eltern besprochen.

Dieses Angebot gilt nur für Neukunden.

Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich.

Mitglied im KREISELnetzwerk

Die Praxisinhaberin Dr. Claudia Gienger ist seit Juli 2019 Mitglied im KREISELnetzwerk. Neben den bereits bestehenden Mitgliedschaften im Berufsverband für Lerntherapeut*innen und im Fachverband für integrative Lerntherapie e.V. (als zertifiziertes Mitglied) stellt die Netzwerkmitgliedschaft im KREISEL eine weitere Komponente im Rahmen des Qualitätsmanagements des Lernrondos dar.

Weitere Informationen zum KREISEL erfahren Sie hier.

Anerkennung nach § 35a SGB VIII auch im Landkreis Ludwigsburg

Das Lernrondo ist seit Juni 2019 auch im Landkreis Ludwigsburg für die Zusammenarbeit im Rahmen der Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII anerkannt. Damit besteht auch für Familien mit Wohnsitz in diesem Landkreis die Möglichkeit zur Kostenübernahme für eine integrative Lerntherapie im Lernrondo. Die Kostenübernahme erfolgt stets nach Einzelfallüberprüfung. Nähere Informationen erhalten Sie im Lernrondo.

Testrezension in Lernen und Lernstörungen

Die Praxisinhaberin Dr. Claudia Gienger hat in der Fachzeitschrift Lernen und Lernstörungen (Heft 2, 2018) eine Testbesprechung zur Wechsler Intelligence Scale for Children - Fifth Edition (WISC-V) veröffentlicht. Die WISC-V zählt zu den aktuellsten Testverfahren zur umfassenden Beurteilung der kognitiven Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen. Sie ermöglicht die Beschreibung eines globalen Maßes der allgemeinen kognitiven Leistungsfähigkeit. Zusätzlich können verschiedene spezifische Bereiche der individuellen kognitiven Fähigkeiten erfasst werden, zum Beispiel Visuell-Räumliche Verarbeitung, Arbeitsgedächtnis und Verarbeitungsgeschwindigkeit. Die WISC-V eignet sich daher für eine Vielzahl von Fragestellungen in schulischen und pädagogisch-psychologischen Settings. Ausführliche Informationen zur WISC-V erhalten Sie hier.

Die WISC-V wird im Lernrondo im Rahmen der Diagnostik eingesetzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Lernrondo | nach § 35a SGB VIII anerkannte Lerntherapeutische Praxis Dr. Claudia Gienger | Backnang

Anrufen

E-Mail

Anfahrt